Projekte entwickeln

Wälder erhalten und wiederherstellen ist eine der stärksten Waffen im Kampf gegen den Klimawandel. Die FCG entwickelt, finanziert und vermarktet weltweit Aufforstungs- und Waldschutzprojekte in für Klima und Biodiversität entscheidenden Regionen. Wir betreiben die Zulassungsverfahren, steuern die Überwachung und Begutachtung der Projekte und liefern die Emissionsminderungszertifikate. Die FCG investiert ausschließlich in Aufforstungsprojekte, Vorhaben zum Schutz noch bestehender natürlicher Wälder und streng nachhaltige Waldbewirtschaftung. Die daraus erzielten CO2-Zertifikate werden in Form von so genannten VERs (Verified oder Voluntary Emission Reductions) verbrieft.

Hohe Qualitätsstandards

Alle Vorhaben werden von unabhängigen und lizensierten Wirtschaftsprüfern überwacht und zertifiziert. Sie erfüllen die derzeit höchsten international anerkannten Qualitätskriterien  ausgewiesen durch den Verified Carbon Standard (VCS) und Climate, Community and Biodiversity Alliance Standard (CCBA) oder Goldstandard. Gemeinsam mit unseren Projektpartnern und über die jeweiligen Standards stellen wir sicher, dass Projektrisiken abgesichert und keine ‘virtuellen’ Emissionsminderungen entstehen und gehandelt werden.
Die FCG garantiert, dass die von einem Unternehmen zum CO2-Ausgleich erworbene Anzahl von CO2-Zertifikaten aus ihren Waldprojekten auch tatsächlich mit der Menge von reduziertem Kohlendioxid korrespondiert. Somit ist das Qualitätssiegel „CO2-neutral“ für ein Unternehmen oder ein Produkt glaubwürdig.

Vielfältig und solide

Wir arbeiten vorwiegend in waldreichen Regionen Nordamerikas und in Ländern Afrikas, die noch einen bedeutenden Anteil tropischer Wälder beherbergen. Die aus diesen Aufforstungs- und Waldschutzprojekten gewonnenen CO2-Zertifikate können im freiwilligen Kohlenstoffmarkt gehandelt werden. Wir entwickeln unsere Waldprojekte in enger Zusammenarbeit mit der Bevölkerung vor Ort, mit den zuständigen Kommunen, Regierungen und Behörden. Vertrauen, Transparenz und Solidität sind unsere Leitmotive.

Maßgeschneiderte Projekte

Unternehmen, die ein eigenes Aufforstungs- oder Waldschutzprojekt entwickeln möchten, unterstützen wir bei der Umsetzung, weltweit in einer für das Unternehmen relevanten Region oder auch in Deutschland. Dazu gehört, dass wir Unternehmen eine ganzheitlichere Herangehensweise an die CO2-Kompensation anbieten ("Insetting"). Diese kombiniert den traditionellen Ausgleich von CO2 ("Offsetting") damit, dass ein eigenes Projekt zur Einsparung von CO2, das relevant für die eigene Lieferkette ist, entwickelt und gemanagt wird. Dieser Ansatz bietet Ihrem Unternehmen ein umfassendes und innovatives Instrument für Unternehmenskommunikation und –marketing. Die FCG wird für Ihr Unternehmen ein maßgeschneidertes Projekt planen, entwickeln und betreiben, dass dem Naturschutz dient, klimaschädliche Emissionen reduziert und für das Unternehmen wichtige Ressourcen sichert. Dieser Ansatz ist vor allem für Unternehmen interessant, deren Produkte in einem unmittelbaren Zusammenhang zu Landnutzung stehen (z.B. Lebens- und Genussmittel, Holz- und Papierherstellung).

Erfahren Sie mehr über unsere Projektarten.

Bookmark and Share
  • © Forest Carbon Group 2017